Informationen zu OLFA

Das Besondere von OLFA-online
Die Oldenburger Fehleranalyse (OLFA) ermöglicht es, das individuelle orthographische Kompetenz- und Leistungsprofil eines Lerners zu erstellen. Ohne Testsituation werden aus frei formulierten Texten alle Rechtschreibfehler in entsprechende Kategorien einsortiert. Wer mit dem OLFA-Heft (Thomé, Thomé 2014, www.isb-oldenburg.de/materialien.html, Preis 18,80 €) arbeitet, muss alle Berechnungen selbst durchführen. In der hier vorliegenden Online-Version erstellt das Programm alle Listen, Diagramme und gibt sogar ein Gutachten in Textform aus, in dem alle Kennwerte und diagnostizierten Fehlerschwerpunkte genannt und Empfehlungen für die nächsten Förderschritte gegeben werden.





Vorteile der Analyse freier Texte
Bei einer Analyse der Rechtschreibfähigkeiten anhand freier Texte kann man direkt am Wortschatz des Lerners die Unterrichts- oder Förderinhalte ausrichten. Es besteht nicht die Gefahr, dass bei einem sprachlich unauffälligen Text von mind. 350 Wörtern Länge nur Wörter geschrieben werden, die der Lerner beherrscht. Lerner mit großen Schwierigkeiten in der Orthographie, und nur um diese geht es bei OLFA, sind mit der Bewertung ihrer eigenen Rechtschreibung stark überfordert. Sie können meist nicht einschätzen, ob sie ein Wort richtig oder falsch geschrieben haben. Der größte Vorteil ist allerdings, dass man mit OLFA-online die Rechtschreibung dort analysieren und verbessern kann, wo sie am wichtigsten ist: in den eigenen freien Texten.
      Nach unseren Untersuchungen über die Verhältnisse von Schrift- und Lauteinheiten im Deutschen hat sich gezeigt, dass Texte ab einer Länge von 350 Wörtern alle orthographischen Phänomene ausreichend repräsentieren. Sollte der Text, den Sie analysieren möchten, zu kurz sein, dann können Sie problemlos weitere Texte hinzufügen.

Unterschiede zwischen OLFA-online und dem OLFA-Heft
Im Unterschied zum OLFA-Heft differenziert OLFA-online alle Leistungswerte monatsgenau und sogar auch nach Schularten. Das bedeutet, dass Sie hier zu wesentlich genaueren Kennwerten gelangen können.